• Headerbild 01
Unser Newsletter

8 x im Jahr Praxiswissen

Was passiert mit Ihren Daten?

Generell: Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden wollen, benötigen wir lediglich Ihre E-Mailadresse. Eine Abmeldung aus dem Newsletter ist jederzeit einfach möglich.

Gerne möchten wir Sie persönlich ansprechen. Wer mit einem Pseudonym wie kai_ght78 angeredet werden möchte, kann dieses natürlich auch nutzen.

Beim Newsletter zählen wir Öffnungen und Klicks, stellen jedoch keinen persönlichen Bezug her, wer auf was geklickt hat.

Gleichzeitig nutzen wir diese Technik von Zeit zu Zeit, um Ihnen gezielt Informationen oder Angebote im Newsletter auszugeben, wenn sie mit vorher geklickten Informationen zu tun haben.

Kurzgefasst: Abonnieren Sie unseren Newsletter, dann akzeptieren Sie die oben genannten Bedingungen.

Was passiert mit Ihren Daten?

*Pflichtfeld

Fachartikel-Übersicht quer durch alle Kategorien.

E-Mailmarketing nach dem Mondkalender

mond

Untersuchungen zum besten Versandtag für Newsletter gibt es mehr als genug. Wie lässt es sich erklären, dass je nach Untersuchung der Sonntag, Montag oder jeder andere beliebige Tag angeblich der beste Versandtag für den Newsletter ist? Geschönte Zahlen, falsche Methoden?…

Lesen Sie weiter

Mehr Anmeldungen, weniger Abmeldungen

business card holder

Zwei wesentliche Ansatzpunkte gibt es, den Response Ihrer Websitebesucher zu erhöhen, indem Sie mit den vorhandenen Besuchern und Newsletter-Abonnenten arbeiten. Zunächst sollten Sie den Status Quo messen und dann die quantitativen Ziele festlegen. 1. Umwandlungsrate von Webbesucher zu Newsletter-Abonnenten 2.…

Lesen Sie weiter

Wie Sie zur richtigen Versandfrequenz finden

iStock_000009459104-frequenz.jpg

Eine der häufigen Fragen zum Thema Newsletter lautet: Wie oft sollen wir denn versenden, um das Beste für uns herauszuholen und ohne die Empfänger zu nerven? Es gibt im Grunde vier Möglichkeiten, mit dem Thema Versandfrequenz umzugehen: 1. monatlich oder…

Lesen Sie weiter

5 Taktiken, wie Sie erfolgreiche Betreffzeilen texten

researcher writing with glasses

Im klassischen Direktmarketing entscheidet die Gestaltung des Briefumschlags, ob ein Brief überhaupt geöffnet wird. Bei der E- Mail ist es als erstes die Betreffzeile. Anders gesagt: die Betreffzeile muss Aufmerksamkeit erzeugen. Doch auf Teufel komm‘ raus Klickraten zu schinden, kann…

Lesen Sie weiter

Wie Sie Ihre Willkommens-Nachricht optimieren

welcome

Im Zuge einer Newsletter-Anmeldung gehört die Willkommensnachricht nicht zum unbedingten Muss, wenn man nur die technische Seite betrachtet. Doch unter Marketing-Gesichtspunkten ist sie vielleicht die wichtigste Mail, die Ihre Abonnenten von Ihnen erhalten. Wann haben Sie sich die Willkommens-Nachricht Ihres…

Lesen Sie weiter

So steigern Sie den Response Ihres Newsletters. Experten-Interview

Bild Frank Strzyzewski

Frank Strzyzewski stand Rede und Antwort zu den Ergebnissen einer Studie zur Verbesserung des Responses. Fünf zentrale Erfolgsfaktoren kristallisieren sich dabei heraus. Er ist Geschäftsführer der XQUEUE GmbH, einem Unternehmen, das sowohl eine technische Plattform zum Versand von Newslettern bietet als…

Lesen Sie weiter

Warum die Fluktuationsrate Ihre Verkäufe bedroht

iStock_000016665682-niedergang.jpg

Traurig aber wahr. Monat für Monat verlieren Sie Newsletter- Abonnenten. Je älter eine Newsletterliste, desto mehr Abonnenten gehen verloren. Man kann dieses zwar schulterzuckend als „den Gang der Dinge“ hinnehmen. Doch die Fluktuationsrate (Verlustrate) sollte uns aus zwei Gründen interessieren.…

Lesen Sie weiter

Optimieren Sie Ihre Handlungsaufforderung

Business woman making a call me sign outdoors

„Klicken Sie hier“ oder „Jetzt kaufen“ sind vielleicht die häufigsten Handlungsaufforderungen in Newslettern. Doch sie sind beileibe nicht die besten. Was es in Bezug auf Begrifflichkeit, Platzierung, Design zu beachten gibt, lernen Sie in diesem Artikel. Die Handlungsaufforderung (Call To…

Lesen Sie weiter

Kennen Sie das Aufmerksamkeits-Dreieck Ihres Newsletters?

Aufmerksamkeitsdreieck

Ihr Newsletter ringt mit anderen E-Mails beim Empfänger um Aufmerksamkeit. Dieser Wettbewerb hat sich mit dem wachsenden Aufkommen nicht gewollter E-Mails noch verschärft. Aufmerksamkeit kann aber nicht vermehrt, sondern nur geteilt werden. Daher leuchtet es ein, dass eine hohe Öffnungsrate…

Lesen Sie weiter

7 Schritte, wie Sie Ihr E-Mailmarketing optimieren

Es ist kein Geheimnis, dass E-Mailmarketing sich nur durch systematische Tests verbessern lässt. Doch wie kann so ein Testaufbau aussehen, welches sind die richtigen Fragen, was muss getan werden? 1. Formulieren Sie den Engpass beziehungsweise das Problem Die Formulierung „Ich…

Lesen Sie weiter

Seite 5 von 71234567