• Headerbild 01
Unser Newsletter

8 x im Jahr Praxiswissen

Was passiert mit Ihren Daten?

Generell: Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden wollen, benötigen wir lediglich Ihre E-Mailadresse. Eine Abmeldung aus dem Newsletter ist jederzeit einfach möglich.

Gerne möchten wir Sie persönlich ansprechen. Wer mit einem Pseudonym wie kai_ght78 angeredet werden möchte, kann dieses natürlich auch nutzen.

Beim Newsletter zählen wir Öffnungen und Klicks, stellen jedoch keinen persönlichen Bezug her, wer auf was geklickt hat.

Gleichzeitig nutzen wir diese Technik von Zeit zu Zeit, um Ihnen gezielt Informationen oder Angebote im Newsletter auszugeben, wenn sie mit vorher geklickten Informationen zu tun haben.

Kurzgefasst: Abonnieren Sie unseren Newsletter, dann akzeptieren Sie die oben genannten Bedingungen.

Was passiert mit Ihren Daten?

*Pflichtfeld

Die Welt des E-Mailmarketings in Zahlen

pie-chart

Durchschnittliche Zahl der genutzten Postfächer: 2,5

Anteil derer, die ausschließlich Webmailer nutzt: 44%
Anteil derer, die ausschließlich E-Mailclients nutzt: 21%

Anteil derer, die für das Newsletter-Abo ihre Erst-Adresse verwendet: 67%
Anteil derer, die für das Newsletter-Abo ihre Zweit-Adresse verwendet: 18%

Anteil derer, die über Facebook schon einmal einen Newsletter abonniert hat: 23%
Anteil derer, die nur über die Website des Unternehmens einen Newsletter abonniert hat: 32%
Anteil derer, die über Tell-a-friend-Funktion Newsletter weitergeleitet hat: 17%
Anteil derer, die über Soziale Netzwerke Newsletter weitergeleitet hat: 8%

Anteil derer, die 2010 über Smartphones Newsletter abgerufen hat: 15%
Anteil derer, die 2011 über Smartphones Newsletter abgerufen hat: 21%

Anteil derer, die wegen eines Newsletter-Angebots online gekauft hat: 63%

Anteil der Konsumenten, der per E-Mail erreichbar ist: 99%
Anteil der Konsumenten, der per Newsletter erreichbar ist: 88 %
Anteil der Konsumenten, der über Soziale Netzwerke erreichbar ist: 61%
Anteil der Konsumenten, der über alle drei Kanäle erreichbar ist: 52%

Ertrag aus dem Einsatz 1 Dollars in E-Mailmarketing in 2006: $52,23
Ertrag aus dem Einsatz 1 Dollars in E-Mailmarketing in 2011: $40,56
Ertrag aus dem Einsatz 1 Dollars in E-Mailmarketing in 2016: $35,02

Ertrag aus dem Einsatz 1 Dollars in Mobile Marketing in 2011: $10.51
Ertrag aus dem Einsatz 1 Dollars in Mobile Marketing in 2016: $12.45

Ertrag aus dem Einsatz 1 Dollars in Social Networking in 2011: $12.71
Ertrag aus dem Einsatz 1 Dollars in Social Networking in 2016: $13,43

Die folgende Statistik zeigt die Nutzeranteile der am häufigsten privat genutzten E-Mail-Provider zwischen 2009 und 2015 in Deutschland. Dabei dominiert die 1&1-Gruppe mit GMX und Web.de mit über 50% Marktanteil.

Statistik_email_anbieter

Quellen

European Emailmarketing Consumer Report 2011, ContactLab, November 2011

Email Remains ROI King; Net Marketing Set to Overtake DM, Says DMA

Der Europäische Social Media und E-Mail Monitor

Statistika.com